Sextoplists

    Das täuschende Wien Escort Kartell

    ·
    The average reading time of
    this article is about 03:45
    Diesen Artikel in einer Sprache lesen:   

    Einführung – Die Escort Agenturen von Wien

    Wien ist eine große und bekannte Stadt, die zahlende Sexszene hier ist voll von Vielfalt, es ist also nichts ungewöhnliches an der großen Anzahl der Escort Agenturen, die ihre Leistungen anbieten. Aber die Dinge sind nicht immer so wie sie scheinen.

    Das Merkwürdige an den täuschenden Escort Webseiten in Wien

    Das passiert also gerade in Wien. Es gibt eine Reihe von Escort Webseiten, die sich sehr ähnlich sehen und die dieselben Mädchen als Escort gelistet haben. Noch nicht ungewöhnlich, oder? In Wirklichkeit sind es mehrere URLs unter nur einer Agentur.


     

    Meistens sind es Teile einer Strategie, die Kunden anziehen will, indem sie Sie glauben lassen, dass es neue Escort Agenturen auf dem Markt gibt.

    Wie funktioniert diese Escort Webseite “Strategie” Arbeit?

    1. Es ist leicht Webseiten zu erstellen

    Für die da draußen, die es nicht wissen, es ist ganz einfach und geht schnell eine Seite zu bauen, besonders eine Escort Seite. Es sind kostenlose oder günstige Templates, die im Internet zur Verfügung stehen und die schön aussehen, es ist also nur eine Frage von Tagen, bevor eine solche Webseite erstellt und online gehen kann.

    Escort templates


    2. Neue Namen und bearbeitete Fotos für die mädchen

    Es ist leicht für die Mädchen, einen neuen Namen zu erhalten und ihre Fotos leicht zu bearbeiten. Es gibt sogar Agenturen,  die sich nicht daran stören, ihre Fotos zu bearbeiten.


    3. Die Vielfalt der Preise

    Dieselbe Agentur hat eine Reihe von Webseiten mit verschiedenen Preisen, als Kunde zahlen Sie am Ende mehr als 50€ mehr, je nach dem wo Sie die Lady buchen. Der Escort, wird am Ende dieselben Anteile bekommen, als wenn Sie sie von einer günstigeren Agentur gebucht hätten.

    Die Prozedur geht so, Sie rufen die Nummer die auf der Webseite steht an, um ein Mädchen zu buchen. Aber tatsächlich rufen Sie 1 oder 2 Telefonisten auf einem ihrer 8-12 Handys an (jedes von ihnen gehört zu einer anderen Escort Seite)


    4. Schlaue Namen bedeutet eine größere Beliebtheit

    Sie kommen immer mit netten Namen, um sichtbarer und präsent zu sein, aber in Wahrheit wollen sie auch Google austricksen, mit Key Words in den Namen ihrer URLs.

    In dem sie dies tun, weisen sie andere Agenturen zurück, die nicht zu dieser Art Strategie gehören.

    Sexy Google


    Wer machte es zuerst?

    In Wien war die JustForFun Group die erste, die solch eine Strategie nutzte. Sie begannen ihr Geschäft vor 20 Jahren,  im Jahr 2000, in der Zeit begannen sie sich ihr Netzwerk aufzubauen. Außer dass sie mehrere täuschende Escort Webseiten führen, nutzen sie auch fast nur falsche Fotos von ihren Mädchen.

    Alles was noch von ihrer glorreichen Zeit übrig ist, ist ihre Domäne, die zu Verkauf steht.

    Wer sind die Ziele für diese Strategie?

    Sie ziehen meistens neue Kunden an, wie Ausländer, die Wien besuchen oder Einheimische die unerfahren auf dem Sexmarkt sind.

    “ Touristen sind die besten Ziele ”

    Wenn Touristen oder Menschen, die keine Verbindung zur Sexszene in Wien haben, die Ziele dieser Strategie sind, was können sie tun, um zu vermeiden in die Falle zu gehen?

    Es sind meistens zwei oder drei Dinge, die Sie dagegen tun können, nämlich jede Webseite auf dem Markt zu kennen, im Internet die entsprechende Webseite suchen oder nur auf empfohlenen Seiten buchen.

     

     


    URLs of the Cartel

    Escort Websites

    Jede dieser Seiten sind dazu gedacht potenzielle neue Kunden anzuziehen, indem sie sie austricksen, das dies das neuste auf dem Markt ist. Obwohl es in Wirklichkeit nur Kopien von anderen Seiten sind, die vom selben Management verwaltet werden.

    Der schwierige Teil an all dem ist es, wie man lernt solche Webseiten zu vermeiden. Es ist wirklich nicht so schwer:

    1. Sie können jeder Escort Webseite nachgehen (was vielleicht ein wenig schwerer für Neueinsteiger ist).
    2. Suchen Sie im Internet, besonders im Vienna Sex Forum, über die Seiten von denen Sie buchen wollen
    3. Bleiben Sie bei den Agenturen die Sie kennen oder die, die Ihnen empfohlen wurden.

    Zusammenfassend kann man sagen, alles was Sie tun müssen, um nicht in die Falle zu gehen ist ihre Eigenwahrnehmung zu verbessern und nur die angesehenen Escort Webseiten zu nutzen.