Sextoplists

Donaudreams

posted by Benjamin Sobrieczki

·
The average reading time of
this article is about 03:09
Diesen Artikel in einer Sprache lesen:   

Donaudreams  ist einer der 4 FKK Saunaklubs in Wien zur Zeit.

Hier ist eine Liste der besten FKK Saunaclubs in Wien.

Ein paar Jahre früher war Donaudreams (früher bekannt als DonauDolls) ein Saunaklub mit sehr wenig Erfolg. Fast gar kein Erfolg wie manche sagen, besonders im Vergleich zu dem viel professionelleren Wettbewerb.


Gründe für den Erfolgsmangel in der Vergangenheit

  • Wenige Mädchen
  • Nur wenige regelmäßige Kunden
  • Keine echte internationale Empfehlung, daher fast gar keine internationale Kunden
  • Eintrittsgebühr 80€, sowie im Goldentime und Fun Palast im Moment ohne irgendwelche Vorteile

Nach viel Kampf gab der Besitzer im Frühjahr 2013 endlich nach und halbierte die Eintrittsgebühr auf 40€ als neue Eintrittsgebühr. Zusammen mit dem reduzierten Eintrittspreis entschieden sie sich ebenfalls dafür den Preis für die Mädchen für eine halbe Stunde zu vergünstigen. Von dem Punkt an berechneten die Mädchen nur 45€ pro halbe Stunde.


 

Mit ihrem neuen Preisschema sind sie endlich auf einem Preislevel angekommen, dass ihnen vielleicht den extra Impuls gibt, um sich selber auf ein anderes Preissegment als ihre größeren Konkurrenten GT und FP zu positionieren.

Die neuen Preise haben die Geschäfte nicht verändert, auch wenn sie so gehofft hatten.

Donaudreams Wien


Das “Flatrate” Sexclubsystem

Während Donaudreams sich um ihr eigenes Geschäft kümmerte, schlug ein neues Sex Zahlungssystem mit dem Namen „Flatrate Sex“ neue Wellen in den österreichischen Medien und im Internet.

Das hier ist es was der Gedanke „flatrate Sexklub“ bedeutet:

  • Ein hoher Eintrittspreis (99€)
  • Sex mit allen Mädchen die dort arbeiten
  • Essen und Softdrinks
  • Nutzung von allem was sie sonst zu bieten haben.

Das Motto für solch einen Klub war „All you can fuck“.

Ein „flatrate“ Klub wie dieser hier war zum Scheitern verurteilt. Es war schwer die Mädchen dazu zu bringen, Teil eines solchen Klubs zu sein, wo sie 20 oder 30 Mal am Tag Sex haben würden und nicht entsprechend der Sexsessions bezahlt werden würden, die sie haben.

Red Rooms Laufhaus wollte der erste Flatrate Klub in Wien sein, ist aber daran gescheitert, weil es ein zu heißes Thema war (Police und Politik waren sehr dagegen) und weil ein Flatrate Klub als illegal bezeichnet wurde.


Das Pauschalclubsystem

Am 1. April 2014 in einem Versuch den Sexmarkt in Wien zu „revolutionieren“, führte DonauDreams ein neues System ein, dass sie als „Pauschalklub“ bezeichneten. Schon bald wurde das System als Pauschalklub bekannt und in dieselbe Schublade wie der „flatrate Klub“ gesteckt, das Red Rooms Laufhaus versuchte damit Werbung zu machen.

Mit diesem angewendeten System veränderten sie ihre Eintrittsgebühr auf 159€. Immer noch viel, oder? Aber so haben sie es geplannt:

  • Hohe Eintrittsgebühr
  • Kettensystem (jeder Kunde würde 5 Armbänder erhalten, die er ausgeben kann: 1 für 1 Mädchen)
  • Viele Mädchen aus denen Sie wählen können
  • Hohe Mengen an frischen neuen Kunden
  • Die ersten in Wien, die dies tun (Pauschalklub ist sehr beliebt in Deutschland)

Ok, so weit so gut.

Donaudreams Vienna


Aber was ist dann damit passiert?

  • Nicht genug schöne Mädchen
  • Mädchen wollten extra Armbänder für extra Service
  • Hohe und aggressive PR für mehr als ein Jahr, alles für nichts- tatsächlich wurde es nur schlimmer anstatt besser (es zog die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich)
  • Machten die Leute hungrig und neugierig auf die sogenannten „flat-rate Klubs und tabulosen Mädchen“, nur um zu beweisen, dass sie nichts als ein schlechter Deal sind

Nach alledem blieben sie mit ärgerlichen und enttäuschten Kunden zurück und einem nicht innovativem Geschäft.

Ende Mai haben sie das Management erneut geändert und sind wieder zum Alten zurückgekehrt. Sie verwarfen das Pauschalklubsystem in einem Versuch, die Kunden zu retten, die sie noch übrig haben.

Jetzt ist Donaudreams ein FKK Saunaklub, genauso wie vorher und sie berechnen 70€ als Eintrittsgebühr. Die regulären Kunden und Fans von Donaudreams sind glücklich wieder im alten System zu sein, dass sie im Laufe der Jahre lieben gelernt haben.

ABOUT THE AUTHOR

Benjamin Sobrieczki (see all articles)

Frühere Beiträge zum Thema - Sie können auch gerne